Beiträge zum Stichwort ‘ Mittelalter ’

Eines der größten Wikingerlanghäuser in der Innenstadt von Reykjavík gefunden

10. Juli 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Archäologen haben auf einem ehemaligen Parkplatz in der Innenstadt Reykjavíks Überreste eines Gebäudes entdeckt, das sie für die Residenz eines wikingerzeitlichen Häuptlings halten. Die Entdeckung verändert das Bild des wikingerzeitlichen Reykjavík.



Weinkrug weist auf frühmittelalterliches Fernhandelsnetz hin

23. Juni 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Ausgrabungen in der dänischen Stadt Ribe sind immer für Überraschungen gut. Bei einer Übungsgrabung fanden Studenten der Universität Aahus einen völlig intakten Weinkrug aus dem heutigen Frankreich. Der Krug wurde zur Merovinger-Zeit (ca. 450 – ca. 750 u. Z. ) gefertigt. Er lag einen halben Meter unter einem Parkplatz, in einem Gräberfeld zwischen Urnen verkeilt. […]



Die Wikingerzeit begann in Dänemark

26. April 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

In den meisten Geschichtsbüchern beginnt die Wikingerzeit im Jahre 793, als norwegischen Wikinger in England landeten und den ersten offiziellen Wikingerüberfall verübten. Bis zum heutigen Tag prägen diese kühnen Raubzüge das Bild der Wikinger. Nun legten neue Funde nahe, dass die Wikinger-Seefahrt friedlicher begann. Drei Archäologen von der Universität Aarhus (Dänemark) und der University of […]



Lange Nacht der Museen: Die Wikinger kommen!

14. April 2015 | Von | Kategorie: Termine

In der Langen Nacht der Museen am 18. April 2015 sind die Wikinger zu Gast im Archäologischen Museum Hamburg und schlagen ihre Zelte auf. Händler bieten Waren feil und erzählen Geschichten von Reisen in ferne Länder. Eisenschmiede lassen sich über die Schulter schauen, wenn sie aus Erz das Eisen für Werkzeuge und Waffen herstellen. An […]



Grönlandwikinger überlebten den Klimawandel für Jahrhunderte

12. April 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Es war wahrscheinlich nicht das veränderte Klima, das die nordeuropäischen Siedler umbrachte. In der Mitte des 13. Jahrhunderts erlebten die in Grönland lebenden Nachkommen der wikingerzeitlichen Einwanderer nicht weniger als zehn Jahren mit sehr harten und kalten Wintern und kühlen Sommern. Die als Bauern lebenden „Normannen“ mussten sich in dieser Zeit von einem großen Teil […]



Alte DNA enthüllt Einfluss der Wikinger auf Flora und Fauna

26. März 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Die Fahrten der Wikinger führten nicht nur zu Plünderungen und kulturellem Austausch. Sie brachten Pflanzen und Tiere nordeuropäischer Herkunft in die von ihnen besuchten (bzw. heimgesuchten) Länder und brachten fremde Flora und Fauna in ihre Heimat zurück. Sanne Boessenkool und Anneleen Kool, Evolutionsbiologen an der Universität Oslo erforschen, wie die wikingerzeitlichen Reisen zur Verteilung des […]



Klimaschwankungen in Asien erklären historische Pestausbrüche

24. Februar 2015 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Nachdem die mittelalterliche Pest Europa im Jahr 1347 erreicht hatte, schien die Seuche immer wieder einige Zeit zu ruhen, um dann wieder aufzuflackern. Die bisher gängigste Erklärung war, dass der Pesterreger in den Ruhezeiten in der Rattenpopulation Europas schlummerte. Nun haben Forscher Hinweise darauf gefunden, dass sich das Bakterium Yersinia pestis nicht in Europa festgesetzt […]



„Wikinger-Tiegel“ in Nordamerika entdeckt

22. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Dass Nordländer schon vor über 1000 Jahren mit ihren seetüchtigen Schiffen nach Grönland und Nordamerika segelten und sogar einige Zeit auf Neufundland siedelten, ist längst gesichertes Wissen. Vor einigen Jahren wurden Spuren frühmittelterlicher Europäer in der kanadischen Arktis entdeckt. Ein nun auf der Insel Baffinland entdecktes Steingefäß, in dem Forscher Spuren geschmolzener Bronze nachwiesen, zeigt […]



„Mythos Hammaburg“

31. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Termine

Sonderausstellung im Archäologischen Museum Hamburg (Helms-Museum) vom 31.10.2014 bis 19.04.2015. Einer weit verbreiteten und in Hamburg gern geglaubten Legende nach wurde Hamburg von Karl dem Großen oder von Ludwig dem Frommen gegründet. Selbst in den an Hamburger Schulen verwendeten Geschichtsbücher heißt es, dass die Hammaburg, die Keimzelle der Stadt Hamburg, um 815 errichtet und mit […]



Christlich-abendländische Kultur? Ein Beitrag zur Debatte über die Wurzeln Europas

23. Oktober 2014 | Von | Kategorie: Termine

Vortrag von Rolf Bergmeier in Frankfurt a. Main, am Freitag, 28. Novober 2014, 19:30 im Saalbau Gallus, Seminarraum 3, Frankenallee 111 „Demokratie“, „Theater“, auch „Orchester“ sind griechisch. Im Jura-Studium werden römische Gesetzestexte gelehrt und das Medizinstudium kommt ohne Lateinkenntnisse nicht aus. Wir rechnen mit arabischen Ziffern und die Mathematik stammt aus Griechenland und Indien. Café […]