Beiträge zum Stichwort ‘ Archäologie ’

Archäologie-Robotersystem im alten Romgetestet

8. September 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Mit einem in Bremen entwickelten Robotersystem ist es nun erstmals möglich, archäologisch relevante Daten durch weitgehend automatisierte Prozesse aufzunehmen. Forscher der Jacobs University testeten in Kooperation mit dem Institut für Kulturgeschichte der Antike der österreichischen Akademie der Wissenschaften und der Soprintendenza Speciale per i Beni Archeologici di Roma – Sede di Ostia erfolgreich einen mobilen […]



Ältestes römisches Militärlager auf deutschem Boden nachgewiesen

28. August 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Archäologen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) haben in der Nähe von Hermeskeil, gut 30 Kilometer südöstlich von Trier im Hunsrück gelegen, das bislang älteste römische Militärlager in Deutschland nachgewiesen und damit neue Erkenntnisse über die Eroberung Galliens gewonnen. Das Lager wurde vermutlich während des Gallischen Krieges in den 50er Jahren v. Chr. in unmittelbarer Nähe […]



Rungholttage auf Nordstrand

23. August 2012 | Von | Kategorie: Termine

Via Nationalpark Wattenmeer: Schatzgräber und Hobby-Archäologen aufgepasst! Von Freitag bis Sonntag, 24.- 26. August, finden die fünften Rungholttage auf Nordstrand statt. Euch erwartet ein buntes Programm rund um die versunkene Stadt im Wattenmeer. Verschiedene Vorträge, Lesungen, eine Exkursion zur Hallig Süderoog und vieles mehr bringen die nordfriesische Geschichte zum Leben. Mehr dazu unter Rungholttage Nordstrand.



Einzigartiges früheisenzeitliches Schöpfgefäß rekonstruiert

14. August 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Vor zwei Jahren stießen Archäologen des Naturhistorischen Museums Wien im Hallstätter Gräberfeld auf ein in Hunderte kleinster Teile zerfallenes Bronzeobjekt. Restauratoren gelang es nun, den Fund wieder in seiner ursprünglichen Gestalt zusammenzusetzen: Zum Vorschein kam ein bronzenes Schöpfgefäß mit einem aufwändig gearbeiteten Griff in Form einer Kuh und eines Kälbchens. Dies und die kunstvollen Ornamente […]



„Die Welt der Kelten“ in Stuttgart

13. August 2012 | Von | Kategorie: Termine

Vom 15. September 2012 bis 17. Februar 2013 wird die große Landesausstellung „Die Welt der Kelten. Zentren der Macht – Kostbarkeiten der Kunst“ in Stuttgart präsentiert. Gezeigt werden Exponate aus Museen in ganz Europa und spektakuläre Neufunde, darunter auch Fundstücke aus einen erst kürzlich entdeckten ungeplünderten Grab einer „Keltenfürstin“ aus der Hallstadtzeit. An zwei zentralen […]



Neue Grabungen am Harzhorn

31. Juli 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Seit Archäologen vor vier Jahren eine sensationelle Entdeckung machten und ein römisch-germanisches Schlachtfeld am Harzhorn fanden, vergeht kein Tag, an dem dort nicht mit Metallsonden nach weiteren Fundstücken gesucht wird. In Kalefeld im Landkreis Northeim gibt es seither stetig weitere Funde. Aufgrund der Auswertung dieser Stücke startet jetzt eine neue Grabung am Harzhorn. Noch laufen […]



Wikingerstadt Sliasthorp

5. Juli 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Schon seit einiger Zeit graben Archäologen der Universität Aahus (Dänemark) nach der „Keimzelle“ der der heutigen Stadt Schleswig im Frühen Mittelalter, Sliasthorp. Erstmals im Jahr 804 wurde Sliasthorp in fränkischen Texten erwähnt. Nach Schriftquellen war die Siedlung ein Machtzentrum der ersten skandinavischen Könige. Dennoch gab es Historiker, die bezweifelten, dass es eine „Wikingerstadt“ Sliasthorp überhaupt […]



Jungsteinzeitlicher Bogen in Spanien entdeckt

3. Juli 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Mehr als 7400 Jahre hat ein Holzbogen im Uferbereich des katalanischen Sees Banyoles nahezu vollständig überdauert. Das seltene Fundstück aus dem Neolithikum, das Forscher um Raquel Piqué von der Universitat Autònoma de Barcelona frei legten, darf somit als eine der ältesten Distanzwaffen Europas gelten. Der rund 108 Zentimeter lange Bogenstab wurde einst aus Eibenholz gefertigt […]



„Älteste Kunst“ Europas noch älter

25. Mai 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Neue Datierungen von der Geißenklösterle-Höhle in Südwestdeutschland belegen frühe Ankunft des anatomisch modernen Menschen und die frühe Entstehung von Kunst und Musik. Wissenschaftler der Universitäten Oxford und Tübingen haben neue Radiokohlenstoffdatierungen von der Geißenklösterle-Höhle auf der Schwäbischen Alb soeben im Journal of Human Evolution veröffentlicht. Die neuen Datierungen wurden durch eine verbesserte Methodik zur Vermeidung […]



Maya-Kalender: Von wegen „Weltuntergang“

11. Mai 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Es war Sachkennern schon längst klar, dass der Epochenwechsel im Maya-Kalender zum 21. Dezember 2012 nicht bedeutetet, dass die Maya zu diesem Termin das Ende der Welt erwarteten. Geschweige denn, dass das wirklich der „Weltuntergangstermin“ sei. Nun gibt es den Beweis, dass für die Maya 2012 nicht „die Welt zuende“ war: In den Ruinen der […]