Beiträge zum Stichwort ‘ Politik ’

„Terror von rechts“ – eine Frage der Strukturen

10. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Warum hört man von „uns“ so wenig über den „Terror von rechts?“ Ein Grund ist ganz eindeutig der, dass die Mainstream-Medien endlich aufgewacht sind, und besser über dieses unappetitliche Thema berichten, als jemals in den letzten 10 Jahren. Nachdem der „Aufstand der Anständigen“ der 1990er sang und klanglos versunken war (bzw. versenkt wurde) und eine […]



Singvøgel Samstag / Sonntag 25./26. November 2011: live im Wendland

23. November 2011 | Von | Kategorie: Termine

Laase, Musenpalast, oder gleich am Gleis? Live on air – bestimmt auch. Singend vor der Suppenküche. Nein, liebe Mitess-, äh, Mitleser vom Verfassungsschmutz, so genau können wir Ihnen noch nicht sagen, wo genau wir am Wochenende die Wende landen, das Land wenden, dem Widerstand beistehen, dem Standby des Atomstaats die Ausstiegslüge nicht abkaufen. Es reicht. […]



Nachrichtenwert – oder: von Protesten und Hohepriestern

3. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der bekannte Ausspruch eines unbekannten zynischen Journalisten (Zynismus ist eine weit verbreitete Berufskrankheit unter Journalisten) „nur eine schlechte Nachricht ist eine gute Nachricht“ bringt die Erfahrung auf den Punkt, dass Katastrophen, Kriege und Krisen unfehlbar das Interesse der „Medienkonsumenten“ finden – sei es aus echter Betroffenheit, sei es aus Angst, aus Angstlust oder auch aus […]



„Rechts“, gefährlich – und keine Nazis

12. September 2011 | Von | Kategorie: Das Odins Auge Projekt, Gjallarhorn Weblog

Die Antwort der deutschen Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Ulla Jelpke (Die Linken) lässt den ernüchternden Schluss zu, dass sie Islamfeindlichkeit für nicht gefährlich hält, weil diese sich vom „klassischen deutschen Rechtsextremismus“ unterscheidet. Bundesregierung hat nach dem Massaker in Norwegen keine Probleme mit islamfeindlichen Gruppierungen (telepolis). Oder, wie es Frau Jelpke ausdrückt: Volksverhetzung muss […]



Tragen „coole Kids“ wirklich keinen Thorshammer?

14. August 2011 | Von | Kategorie: Das Odins Auge Projekt, Gjallarhorn Weblog

Coole Kids tragen keinen Thorshammer behauptet die Marburger „Antifa Gruppe 5“ (ag5). Nun ist die ag5 eine dankenswerterweise sehr aktive Antifa-Gruppe, weshalb ich das nicht achselzuckend unter „Vorurteile und Meckereien“ abheften mochte. (Auch wenn nach meinem nicht repräsentivem Eindruck Teenager ziemlich angenervt sind, wenn jemand sie werbesprechmäßig als „coole Kids“ anspricht.) Sehr richtig stellt ag5 […]



Zivilcourage gegen Rechts ist kein “Linksextremismus”

9. August 2011 | Von | Kategorie: Das Odins Auge Projekt, Gjallarhorn Weblog

Das alternative Jugendprojekt MittenDrin eV.aus Neuruppin (Brandenburg) wurde im Verfassungsschutzbericht 2010 als Beispiel für „linksextremistische Aktivitäten in Jugendzentren“ erwähnt. Offenbar wurde das Engagement von MittenDrin gegen die Neonaziszene einfach mit “Linksextremismus” gleichgesetzt. Das Jugendprojekt klagte gegen die Erwähnung im Verfassungsschutzbericht – mit Erfolg: Die Richter gaben dem Jugendzentrum recht und rügten den Verfassungsschutz. Nachdem der […]



Neuigkeiten rund um die Kampagne „Heidentum ist kein Faschismus“

10. Juni 2011 | Von | Kategorie: Szene

Nordhausen Bürgerbündnis in Pößneck Riegerimmobilie geht an Pößneck zurück Anfrage vom Mehr-Generationen-Haus Nordhausen Anlässlich des „10.Thüringentages der nationalen Jugend in Nordhausen“, nahmen Vertreter der Kampagne „Heidentum ist kein Faschismus“ am Protest des Nordhäuser Bürgerbündnisses gegen dieses Nazifest teil. Dabei ist es endlich gelungen, persönlichen Kontakt zum Bündnis herzustellen, welcher grundlegend für unsere Pläne bezüglich eventueller […]



Reden über Bäume

21. Mai 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Zwei Fragen, die ich immer wieder höre und lese. Eine an die Nornirs Ætt: „Warum kümmert ihr euch so viel um Politik und versucht ihr euch als heidnische Antifa zu profillieren?“ Eine an mich: „Warum erwähnst du so oft die Spiritualität und schreibst trotzdem so selten über spirituelle Themen?“ Beide Fragen haben mit Zeiten wie […]



25. Würzburger Montagsspaziergang am 23.05.2011

10. Mai 2011 | Von | Kategorie: Termine

In wenigen Tagen, am 23. Mai, werden zur 25. Mal die SpaziergängerInnen auf den Würzburger Straßen unterwegs sein, um für eine nachhaltige Politik und Lebensweise zu demonstrieren! Was im November 2010 mit einer Hand voll SpaziergängerInnen begann, hat sich inzwischen zu einer festen Institution in dieser Stadt gemausert – mit mehreren hundert, manchmal sogar über […]



1. Mai – Nazi-Aufmärsche verhindern!

16. April 2011 | Von | Kategorie: Termine

Der 1. Mai ist der Tag, an dem viele Heiden und Hexen Beltaine feiern. Andere feiern den „Tag der Arbeit“. Leider gibt es aber auch Zeitgenossen, die diesen Frühlingsfesttag im Sinne ihrer äußerst menschenfeindlichen Weltanschauung missbrauchen – manchmal notdürftig modernisiert: