Beiträge zum Stichwort ‘ Nazis ’

Neonazis in Wikingerpelzen?

29. August 2016 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Es ist eine unangenehme Tatsache, dass „die Wikinger“ für völkisch gesonnene Menschenfeinde attraktiv sind. Wobei die völkischen Wikingerfans regelmäßig ihre Macht-, Gewalt- und Männlichkeitsphantasien auf die frühmittelalterlichen Nordeuropäer projizieren. Eine weitere unangenehme Tatsache ist, dass Neonazis gern auf „germanisch-nordische“ Symbolik zurückgreifen. Daher ist es auch nicht überraschend, dass auch Reenactment-Gruppen mit entsprechender Thematik für unsere […]



Gustaf Kossinna, ein Vordenker der „völkischen Archäologie“ (3)

8. Juni 2016 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Archäologie als Mittel im politischen Machtkampf Wissenschaft im Dienste nationalistischer Eroberungspropaganda: „Das Weichselland. Ein uralter Heimatboden der Germanen“ (1919)“ Nach dem Ende des ersten Weltkriegs war nicht mehr zu übersehen, dass Kossinna sich mehr um die völkischen Ideologie und die nationalistisch gefärbten Tagespolitik kümmerte, als um seine wissenschaftliche Arbeit. Kossinna versuchte allen Ernstes, mit seiner […]



„Sich schämen“ hilft niemandem!

25. August 2015 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Angesichts brennender Flüchtlingsunterkünfte und „besorgter Bürger“, in Heidenau, Freital und anderswo, die nichts anderes als dumpfe Rassisten sind, und auch angesichts der Reaktionen deutscher Politiker und deutschen Medien darauf, gibt es nicht wenige Deutsche, die sich „schämen, ein Deutscher zu sein“. Nun ist Scham, hoffentlich im Sinne von „Fremdschämen“, eine durchaus verständliche erste Reaktion. Hilfreich […]



Leider lebt die „Artgemeinschaft“ noch!

25. Juni 2015 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Seitdem ihr langjähriger „Chef“, der Neonazi-Multifunktionär, Rechts(außen)anwalt und „Immobilienhai“ Jürgen Rieger tot ist, wurde es um die „Artgemeinschaft – Germanische Glaubens-Gemeinschaft wesensgemäßer Lebensgestaltung“ ruhiger. Diese Reportage des MDR zeigt, dass sich „artgemeinschaftliche“ Siedler in der Altmark und offenbar in Sachsen breit machen. Rassistische Schnack über den Gartenzaun. Betrug als Finanzierung für Völkische Siedlungen? Mit dubiosen […]



Aufklärung mit „Kollateralschaden“

30. Mai 2015 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Wenn ein Kind oder ein Jugendlicher Euch wegen Eures Thorshammers für einen Nazi hält, könnte das am Kinderkanal liegen (ca. min 12:40): Gefahr von Rechts Grundsätzlich ist an der Folge der beliebten Kinder-Detektivserie „Die Pfefferkörner“ wenig auszusetzen. Das Thema ist auch wirklich wichtig, denn Nazis wanzen sich tatsächlich gern an nichts ahnende junge Menschen ´ran. […]



Gedanken zum 8. Mai

7. Mai 2015 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die alten Nazis Die hatten wahrlich einen Sturm entfacht Den sie bekamen Und bald bekommen Auch ihre Erben von den Göttern eins aufs Dach Schon zur bedingungslosen Kapitulation Hat mein Gott 1945 nur gelacht! Duke Eibensang: Totengott-Ballade. 1. Vor 30 Jahren sagte Bundespräsident Richard von Weizsäcker in einer Rede zum Kriegsende, der 8. Mai sei […]



Moralstrafrecht?

15. April 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog, Odins Auge Artikel

Ein rechtsstaatliches Grundprinzip ist es, die Gesinnung nicht zum Gegenstand des Strafrechts zu machen. Grundsätzlich gilt das auch für moralische Fragen. Wenn ich ständig Mordphantasien habe, aber weder versuche, wirklich einen Menschen umzubringen, noch damit drohe, dann bleibt der „Arm des Gesetzes“ völlig entspannt. Jedenfalls ist das theoretisch so. Nicht erst seit den neuesten Gesetzentwürfen […]



Leichenfledderei als Fernsehunterhaltung: National Geographic „Nazi War Diggers“

30. März 2014 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die Fernsehprogramme der National Geographic gelten eigentlich als seriöse „Qualitätsmedien“, die der Allgemeinheit geographische und historische Kenntnisse nahebringen. Eigentlich. Wie das Fachblogg Archaeologik berichtet, fördert „National Geographik“ (aus durchaus kommerziellen Gründen) in den beliebten „Schatzsucher“-Shows die Zerstörung von Bodendenkmälern. Die Show Nazi War Diggers geht noch einen Schritt weiter: als „Abenteuer“ heroisierte Raubgrabungen einschließlich Leichenfledderung. […]



Vortrag: Ideologische Grundlagen der Kollaboration der Kirchen mit dem Nationalsozialismus

6. November 2013 | Von | Kategorie: Termine

Vortrag von Hubertus Mynarek in Heidelberg, 09. Nov 2013, 20:00 Prof. Mynarek spricht über die Wurzeln des Antisemitismus, beginnend mit dem Neuen Testament über den gesamten Verlauf der Kirchengeschichte bis zum Antisemitismus der Kirchen und Theologen während des Dritten Reiches. Er behandelt die Beziehungen und Affinitäten von Messias-Kult, Papst-Kult und Führer-Kult untereinander und untersucht die […]



Bildersturm in Düsseldorf

22. September 2013 | Von | Kategorie: Termine

Am Freitag, 27. September 2013 spricht die Kunsthistorikerin Dr. Meike Hoffmann im Rahmen der 1. Düsseldorfer Nacht der Wissenschaft über das Schicksal „Entarteter Kunst“ 1937. Im August 1937 wurden in den Kunstsammlungen der Stadt Düsseldorf mehr als 1.000 Werke moderner Kunst als „entartet“ beschlagnahmt. Damit gehört Düsseldorf nach Essen, Berlin und Hamburg zu den von […]