Beiträge zum Stichwort ‘ Hexenverfolgung ’

„Hexenbefreier“ Leo Igwe geht an die Universität Bayreuth

24. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der engagiert Menschenrechtsaktivist Leo Igwe wird an einem auf drei Jahre angelegten Forschungsprogramm teilnehmen, das sich mit den in afrikanischen Gesellschaften etablierten Vorwürfen der Hexerei beschäftigt. (Meldung des Humanistischen Pressedienstes Deutschland). Normalerweise ist es erfreulich, wenn ein Afrikaner einen Ruf an eine europäische Universität erhält. Leo Igwe verlässt Nigeria aber wahrscheinlich nicht ganz freiwillig: Aufgrund […]



Saudi-Arabien: Todesurteil wegen Hexerei

26. Juni 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

RIZANA NAFEEK, 22-jährige Hausangestellte aus Sri-Lanka ’ABDUL HAMID BIN HUSSAIN BIN MOUSTAFA AL-FAKKI, ca. 36-jähriger Sudanese Einer Frau und einem Mann droht in Saudi-Arabien unmittelbar die Hinrichtung. Sie haben bereits alle Rechtsmittel ausgeschöpft. In Saudi-Arabien ist in den vergangenen Wochen ein bedeutender Anstieg an Hinrichtungen zu verzeichnen. In diesem Jahr sind bereits mindestens 27 Menschen […]



Hexen, Schamanen und Priesterinnen im Wandel der Zeit

31. Januar 2011 | Von | Kategorie: Sach- und Fachbücher

Carola Seeler Hexen, Schamanen und Priesterinnen im Wandel der Zeit Traditionelle und moderne Formen in Vergangenheit und Gegenwart Bohmeier Verlag, Leipzig, 2010, ISBN 978-3-89094-642-9 In „Hexen, Schamanen und PriesterInnen im Wandel der Zeit“ will die Verfasserin, wie sie im Vorwort schreibt, Informationen geben, aber nicht ein bereits definiertes Ergebnis erzielen, schon gar nicht will sie […]



„Hexen.Zauber“ in Mistelbach und Asparn/Zaya

23. Januar 2011 | Von | Kategorie: Termine

Hexenprozesse, Scheiterhaufen und Zauberpflanzen sind 2011 das Thema im MZM Museumszentrum Mistelbach und im Urgeschichtemuseum Niederösterreich in Asparn/Zaya. Die Ausstellung „Hexen.Zauber“ soll vom 2. April bis 30. November in ein Thema Einblick geben, das weit in die Geschichte zurückreicht und noch heute fasziniert.



Großbritannien: Kinder als Hexen gebrandmarkt und misshandelt

26. Juli 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die „afrikanische Hexenverfolgung“, die schon einige Male hier Thema war, greift offensichtlich auch auf afrikanische Einwanderer im Vereinigten Königreich über. Kinder werden in Kirchen im Vereinigten Königreich als „Hexen“ gebranntmarkt, von denen viele bei sogenannten Exorzismen missbraucht, gefesselt und angeschrien werden. Aber diese Kinder haben noch Glück. Denn der bloße Vorwurf der Hexerei kann dazu […]



Heinsohn – vom „Entfant terrible“ der Hexenforschung zum „Klassenkämpfer von oben“

30. Mai 2010 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel, Ætt Feature

Nicht erst seitdem er im März 2010 seinen massiv sozialdarwinistischen Gastbetrag („Sozialhilfe auf fünf Jahre begrenzen“) in der FAZ veröffentlichte, steht Dr. Dr. Gunnar Heinsohn nicht nur bei „linken“ Lesern seiner Arbeiten im dringenden Verdacht, ein „Klassenkämpfer von oben“ zu sein. Anderseits werden seine Thesen über demographische Ursachen politischer und wirtschaftlicher Gefahren nicht nur von […]



„Die Vernichtung der Weisen Frauen“

30. Mai 2010 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde Heinsohn durch das von ihm gemeinsam mit dem Wirtschaftswissenschaftler Otto Steiger 1985 veröffentlichte Buch „Die Vernichtung der Weisen Frauen“. Ein Bestseller und Longseller Gunnar Heinsohns und Otto Steigers zentrale These ist, dass der „Holocaust an den Hexen“ nicht nur ein Produkt geisteskranker Hysterie einzelner Staats- und Kirchenmänner sei, sondern von […]



Nigerianische Hexenjägerin verteidigt sich

21. Mai 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

In ihren Heimat Nigeria besuchen Tausende das „Revival Meeting“ der „pfingstlerischen“ Predigerin Helen Ukpabio. Im August vergangenen Jahres, als sie sich selbst zur ersten „Apostelin der Christenheit“ weihte, nahmen nigerianische Politiker und Filmschauspieler an der Zeremonie teil. Ihre Bücher und DVDs, in denen erklärt wird, wie Satan von Kinder Besitz ergreift, sind weithin bekannt. Sie […]



Hexenjagden auch in Indien

5. April 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

In einigen Teilen Indiens sind Hexenjagden leider keine finsteren Kapitel der Geschichte. Ähnlich wie bei den afrikanischen Hexenhysterien sind die Opfer vor allem Frauen in ländlichen Gegenden. Regelrechte Hexenjagden gibt es im indischen Bundesstaat Jharkhand. Crusade against withcraft by street plays in Jharkhan (news.oneindia.in) (Die Überschrift ist etwas irreführend: der „Kreuzzug“ richtet sich nicht die […]



Hexen-Hinrichtung in Saudi-Arabien

1. April 2010 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Am Freitag, dem 2. April 2010, soll in Saudi-Arabien ein Mann durch Enthaupten hingerichtet werden. Sein Verbrechen: Hexerei. Leider kein Aprilscherz ist diese BBC-Meldung vom 1. April 2010: Sorcerer‘ faces imminent death in Saudi Arabia“. Ergänzung: Lawyer: Beheading planned in Saudi sorcery case (CNN) Libanesischem Wahrsager droht in Saudi-Arabien die Hinrichtung (ET) 20 Minuten Online […]