Beiträge zum Stichwort ‘ Dänemark ’

Christinisierung als politischer Schachzug

19. Juli 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Dass Harald Blåtand das Christentum auch aus politischen Gründen einführte, ist bekannt. Es ist gar nicht unwahrscheinlich, dass seine Behauptung, Dänemark sei unter seiner Herrschaft ein christliches Land geworden, eine politische Zweckbehauptung gewesen sein könnte, da viele Dänen im Privaten nach wie die alten Götter verehrten. Auf dem größeren der beiden aus dem 10. Jahrhundert […]



König Blauzahns Wikinger-Festung

18. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Für die Entdecker ist es wie ein zusätzliches Weihnachtsgeschenk: Im dänischen Jelling sind Holzreste gefunden worden, die endlich beweisen, dass dort eine Wikinger-Festung gestanden haben muss. Jelling ist bei den Dänen ein berühmter Ort. Dort befinden sich Runensteine, auf denen erstmals der Name Dänemark geschrieben stand. Man hatte schon länger vermutet, dass die Steine früher […]



Im Moor von Nydam liegt noch ein Boot

20. August 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Das Nydam-Schiff, ein hochseetaugliches, gerudertes Kriegsfahrzeug, das um das 320 u. Z. gebaut wurde und als Opfergabe Nydam-Moor bei Sønderborg versenkt wurde, gilt als wichtigstes Zeugnis des nordgermanischen Schiffbaus der „Völkerwanderungszeit“. In diesem Jahr entdeckten dänische und deutsche Archäologen ein weiteres Schiff, das noch älter und größer als sein im Archäologische Landesmuseum Museum Schloss Gottorf […]



„Palast“ Harald Blauzahns gefunden

3. Juli 2010 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Lange rätselten Historiker und Archäologen, wo der Hof des dänische „Wikingerkönigs“ Harald I. Gormson, genannt „Harald Blåtand“ lag. Nun fanden Archäologen im jütländischen Jelling frühmittelalterliche Holzbauten, die aller Wahrscheinlichkeit nach die Residenz Harald waren.



Mittsommer feiern!

11. Juni 2009 | Von | Kategorie: Kulinarisches, Ætt Feature

Rezepte für das Fest der Mittsommernacht oder Sommersonnenwende.



Jellingsteine kommen wohl doch nicht ins Museum

21. März 2009 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Laut einer Meldung von Icenews gibt es in Dänemark Pläne, die Jellingsteine, die nationalstolze Dänen gerne die „Geburtsurkunden Dänemarks“ nennen, von ihrem angestammten Platz zu entfernen und in ein Museum zu stellen, damit sie besser vor Regen und Feuchtigkeit geschützt sind. Die Steine sind inzwischen in einem schlechten Zustand. Nach Angaben der Copenhagen Post sind […]