Beiträge zum Stichwort ‘ Bronzezeit ’

Rätselhafter Urnenfund bei Ausgrabungen in Schuby

18. Januar 2013 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Bei den archäologischen Untersuchungen auf dem Gelände eines Gewerbegebietes in Schuby (Landkreis Schleswig-Flensburg) gab es einen totalen Ausnahmefund. Das Archäologenteam stieß in einiger Entfernung zu einem ehemaligen Grabhügelfeld auf eine Ansammlung von sieben Urnen, die unmittelbar beieinander bestattet worden waren. Sie befinden sich in einem ungewöhnlich guten Zustand und geben den Fachleuten Rätsel auf. Warum […]



Frühbronzezeitliche Schmiedin

5. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Welche gesellschaftliche Stellung besaß die Frau in der frühen Bronzezeit? Für eine klare Antwort auf diese Frage fehlten den Prähistorikern bislang schlicht aussagekräftige Belege. Ein wenig Licht ins Dunkel könnte nun ein Grabfund im österreichischen Geitzendorf bringen: Dort, eine Autostunde nördlich von Wien, legten Archäologen die rund 4000 Jahre alten Überreste einer Feinschmiedin frei. Bisher […]



Menschgemachte Ökokatastrophen gab es schon in der Bronzezeit

19. September 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Schon in der Bronzezeit betrieben unsere Vorfahren Raubbau an der Natur – und lösten dadurch katastrophale Bergrutsche aus. Das zeigen Ausgrabungen im österreichischen Vorarlberg durch Archäologen der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Demnach veränderten die Bewohner dieser Alpenlandschaft bereits damals ihre Umwelt durch Bergbau und weiträumige Brandrodung. Ausgelöst durch die Erosion und fehlende Pflanzendecke rutschten vor […]



Innovationen vor 4000 Jahren in der Eurasischen Steppe

27. April 2012 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Mit der Region im Trans-Ural an der Grenze zwischen Europa und Asien beschäftigt sich das deutsch-russische Forscherteam um Prof. Dr. Rüdiger Krause. In dieser zunächst nahezu unbesiedelten Region erblühte zu Anfang des zweiten Jahrtausends v. Chr. für mehr als zwei Jahrhunderte eine Kulturlandschaft, die ihresgleichen sucht. Wer waren ihre Bewohner und woher kamen sie? Wie […]



Hallstadtfarben – Ausstellung am Naturhistorischen Museum Wien

12. Februar 2012 | Von | Kategorie: Termine

Mehr als 2500 Jahre hat das Salz im Bergwerk Hallstatt Stoffe konserviert – Dabei blieben auch die Farben der prähistorischen Funde erhalten. Bereits vor 3000 Jahren nahmen sich die Menschen Zeit, ihre Kleidung bunt zu machen. Der dafür nötige Aufwand war beeindruckend – ebenso wie ihr Erfindungsreichtum. Ein internationales Forscherteam analysierte bronze- und eisenzeitliche Textilien […]



Ein kleiner Fluss in Mecklenburg – und eine große Schlacht vor 3000 Jahren

23. Juli 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Im Jahr 1996 entdeckten der Amateur-Archäologe Hans-Dietrich Borgwardt und sein Sohn bei einem Bootsausflug am Ufer der Tollense, einem Flüsschen im Osten Mecklenburg-Vorpommerns, einen Oberarmknochen, in dem eine steinerne Pfeilspitze steckte. Aber erst jetzt erschließt sich allmählich die Dimension des Fundes, den die Borgwardts vor 15 Jahren machten. Von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierte Ausgrabungen unter […]



Spektakuläre achäologische Funde in Ribbeck (Havelland)

8. Juli 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Spektakuläre Funde machten Archäologen des Denkmalamts Brandenburg in Ribbeck (Havelland). Bei einer standardmäßigen Bodenuntersuchung für Bauarbeiten an der Bundesstaße 5 stießen sie auf einen spätslawischen Friedhof. Mindestens 36 Skelette werden in der Fundstätte vermutet. Solch eine große Zahl von Körpergräbern aus der Slawenzeit an einem Ort ist selten. Ein Tongefäß aus dem 11. Jahrhundert ermöglicht […]



Jungsteinzeitliche Pfahlbauten werden Weltkulturerbe

27. Juni 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Das Welterbekomitee der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) hat insgesamt 111 jungsteinzeitliche und bronzezeitliche Pfahlbauten im Voralpen- und Alpenraum den Titel eines Weltkulturerbes verliehen. Die Pfahlbaureste stammen nach archäologischen Angaben aus der Zeit von 4300 bis 800 v. u. Z.. Anders als in normalen Trockenbodenfundstellen sind dort organische Materialien wie Holz, Textilien, Pflanzen […]



Die älteste lesbare europäische Schrift

5. April 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Markierungen auf einem in Griechenland gefundenen Bruchstück einer Tontafel sind der älteste lesbare Text Europas. Die Schrift überlebte nach Ansicht der Archäologen nur deshalb, da vor gut 3.5000 Jahren ein Abfallhaufen Feuer fing. Das Tafelfragment wurde in einem Olivenhain im Dorf Iklaina gefunden. Die Tafel wurde in der Zeit zwischen 1450 und 1350 v. u. […]



Wann wurde das Rad erfunden?

19. März 2011 | Von | Kategorie: Termine

Sonderausstellung „“Weit herumgekommen – Mobilität seit der Steinzeit“ im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee, vom 15. April – 6. November 2011.