Medien

Isländischer Animationsfilm „Thor“ hat internationale Premiere

14. Februar 2012 | Von | Kategorie: Medien

Am 12. Februar 2012 hatte der 3-D-Animationsfilm mit dem Verleihtitel „Legends of Valhalla: Thor“, Islands erster computeranimierter Film in voller Spielfilmlänge, seine internationale Premiere – und zwar in Südkorea. Der isländische Kinostart des 3-Animationsfilms war bereits am 13.10.2011. Der Film läuft dort sehr erfolgreich, nach Angaben der Produzenten haben 10 % der Bevölkerung ihn schon […]



Gemischte Gefühle: Thriller „Blutadler“ wird verfilmt

2. November 2011 | Von | Kategorie: Medien

In Hamburg haben am 1. November die Dreharbeiten für den Thriller „Blutadler“ nach dem gleichnamigen Roman des schottischen Bestseller-Autors Craig Russel begonnen. Nach „Wolfsfährte“ermitteln zum zweiten Mal Kriminalhauptkommissar Jan Fabel (Peter Lohmeyer) und sein Team Lisa Maria Potthoff als Maria Klee, Ina Paule Klink als Anna Wolff sowie Hinnerk Schönemann als Henk Herrmann) in einem […]



Stonehenges virtuelle Wiederauferstehung

6. April 2011 | Von | Kategorie: Medien

Stonehenge stand nicht immer einsam inmitten der Hügel Südenglands. Zahlreiche weitere Monumente machten die Umgebung des berühmten Steinkreises zu einer heiligen Landschaft. Vince Gaffney und Henry Chapman von der University of Birmingham versuchen mit modernsten Methoden diesen zeremoniellen Raum zu rekonstruieren und so zum weiteren Verständnis von Stonehenge beizutragen. (Video auf Englisch mit deutschen Untertiteln)



Dokudrama A.D.235

20. Januar 2011 | Von | Kategorie: Medien

Der Trailer zum Dokudrama „A.D.235 – Schatten über dem Limes“ ist fertig. Produziert wurde der Film an der Hochschule der Medien Stuttgart in Kooperation mit der Stadt Schwäbisch-Gmünd. Website zum Film: www.ad235derfilm.de Es sieht ganz nach einem „Doku-Thriller“ aus …



„Thor“-Film: Schwarzer Heimdall ärgert Rassisten

29. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Medien

Die Comic-Verfilmung „Thor“ dürfte, nach allen verfügbaren Informationen, ein grottendämlicher Streifen sein. Aber eines finde ich an diesem Film schon jetzt wirklich Klasse. Die Rolle des Asgard-Wächters Heimdall wurde mit dem dem britischen Schauspieler Idris Elba besetzt. Und der ist schwarz. Was Rassenquassler ärgert.



Fernsehdoku „Rätsel Römerschlacht“

16. August 2010 | Von | Kategorie: Medien

Fernsehtip: Rätsel Römerschlacht: Dokumentation Im Sommer 2008 wird niedersächsischen Archäologen ein seltsamer Metallgegenstand vorgelegt. Er stammt vom Harzhorn, einem bis dahin unbedeutenden Höhenzug in Südniedersachsen. Und es ist ein angeblich römischer Fund – obwohl es diese hier eigentlich gar nicht geben dürfte. Ein archäologisches Rätsel. Der Beginn einer wissenschaftlichen Sensation. Denn: Angeblich wagten sich die […]



Filmprojekt: Dokudrama über die Vorgeschichte des Limesfalls

7. März 2010 | Von | Kategorie: Medien

Unter dem Arbeitstitel „A.D. 235 – Fall des Limes“ produziert die Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart zur Zeit ein 60-minütiges Dokudrama, das die politischen und militärischen Ereignisse an der römischen Reichsgrenze skizziert, die zum Fall des Limes im Jahr 260 führten. Das zentrale Ereignis ist der Mord an Kaiser Severus Alexander und dessen Mutter Mamaea […]



In Island wird ein neuer Wikingerfilm produziert

16. Juni 2009 | Von | Kategorie: Medien

Nach Angaben von Icenews arbeitet Baltasar Kormakur, Islands wahrscheinlich bekanntester Filmregisseur ( „101 Reykajvik“) an einem aufwendigen Wikingerfilm. Er dürfte mit einem geschätzten Buget von 60 Mio. US $ der teuerste je in Island gedrehte Film werden. Der neuer Film soll teilweise auf der „Njals saga“ beruhen.



Hörnerhelme und Rauschebärte: Film „Hermannschlacht“ von 1924

10. März 2009 | Von | Kategorie: Medien

1922 war er als nationales Propagandastück geplant, als er 1924 in die Kinos kam, war er ein erfolgreicher Monumentalfilm, heute wirkt er unfreiwillig komisch: Der Stummfilm „Die Hermannschlacht“.



„Kampf um Germanien“ ARTE 14.03.2009

26. Februar 2009 | Von | Kategorie: Medien

Ab dem 14. März 2009 (um 21:00) bringt ARTE ein zweiteiliges „Dokudrama“ über die Varusschlacht und ihre Vorgeschichte: Kampf um Germanien In je 45 Minuten wird erst „Der Verrat des Arminius“ erzählt, dann „Die Schlacht im Teutoburger Wald“.