Beiträge zum Stichwort ‘ neonazis ’

Indoktrination von „Rechtsaußen“

10. September 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der „Fall“ des langjährigen Waldorf-Lehrers und ehemaligen niedersächsischen NPD-Spitzenkandidaten Andreas Molaus brachte ein lang verdrängtes Problem wieder in die Öffentlichkeit. Seit Jahrzehnten gehören auch Pädagogen, Erzieher oder Dozenten zum „Führungspersonal“ der rechtsradikalen und rechtsextremen Szene – und zwar im gesamten Spektrum. Von an die „gesellschaftliche Mitte“ anschlussfähigen Nationalkonservativen, über Deutschnationale, scheinbar „unpolitische“ Brauchtumsgruppen, bis hin […]



“143 Todesopfer durch Rechtsextremismus seit 1989″

5. September 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Im Vorfeld der Bundestagswahl veranstaltet das Nürnberger Bündnis Nazistopp eine Plakataktion “143 Todesopfer durch Rechtsextremismus in Deutschland seit 1989″. Diese Anzahl von 143 Toten zu skandalisieren und bekannt zu machen, ist dem Bündnis aus zwei Gründen sehr wichtig: Erstens: Da die Opfer neonazistischer Gewalt meist zu den Schwächeren und Ausgegrenzten unserer Gesellschaft gehören, haben diese […]



Was tun gegen braunen Dreck im Briefkasten?

16. August 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Man kennt das: stehen wichtige Wahlen an, wird der Briefkasten mit Wahlwerbung verstopft. Nicht nur störend, sondern regelrecht ärgerlich ist an der bunten Propagandaschwemme der braune Dreck: die Propaganda-, Hetz- und Dummenfangschriften der NPD. In Sachsen, wo die NPD im Landtag sitzt (und sich dort regelmäßig als die Neonazi-Partei zu erkennen gibt, die sie offiziell […]



Nazi-kompatibles Politikersprech

29. Juli 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Dass die Dienstwagenaffäre der Bundesgesundheitsministerin Schmidt (SPD) viel, wahrscheinlich zuviel, Beachtung findet, ist dem Sommerloch und dem Wahlkampf geschuldet. Viel zu wenig Beachtung findet dagegen die sprachlich völlig nazikompatible Äußerung eines deutschen Politikers: Eine Ministerin, der das gesunde Volksempfinden verloren gegangen ist(…)” prangert Herr Georg Schirmbeck von der CDU die „Dienstwagenaffaire” seiner Kollegin Schmidt (SPD) […]



Gothik-Szene wacht endlich auf

24. Juni 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

In der Gothik-Szene ist, wie übrigens auch in der Heiden-Szene, eine naiv-„unpolitische“ Haltung, die Rechtsextremisten jeder Bauart die Tür öffnet, gang und gebe. Nicht untypisch ist das „Wave-Gotik-Treffen“ (WGT), auf dem immer wieder mal schwarz gekleidete, aber kackbraun denkende, Musiker oder Standbetreiber auftauchten. Dieses Jahr setzt endlich eine überfällige Diskussion ein: Auf einer der beiden […]



NPD steht „In Treue fest“ zu den Mullahs

23. Juni 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Deutsche Rechtsextremisten, egal ob klassische Neonazis oder verbal modernisierte „Neurechte“, haben eine Schwäche für den stramm autoritären Iran. Die islamische Republik gilt bei den „Neurechten“ als eine gegen die Zumutungen des Westens gefeite Bastion nationaler und kultureller Souveränität. Die Kackbraunen schätzen eher den herzhaften Antisemitismus des Iranischen Präsidenten Ahmadinedschad. Daher überrascht es nicht, dass das […]



„Blick nach rechts“ in die braune Parallelkultur

11. Juni 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

In Zeitungsartikeln, Fernseh-Reportagen, Politikerreden und leider auch auf manchen Internetseiten „gegen Rechts“ ist es nicht selten, dass ein Neonazi-Klischee das nächste jagt. Wobei die Neonazi-Klischees, wie etwa das „Skinhead-Klischee“, auch Menschen treffen, die ganz und gar nicht „rechts“ sind, aber optisch dem „Feindbild“ entsprechen. Um mal ein anderes Klischee als Thorshammer, Runen oder Keltenkreuze aufzugreifen. […]



Rechtspopulisten-Gefahr

5. Juni 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Bei der Europawahl haben in den Niederlanden die Rechtspopulisten der PVV 15 % der Wählerstimmen bekommen und sind damit zweitstärkste Partei geworden. Nun ist das allgemeine Entsetzen groß:



NPD und „Germanische“ „Neue“ „Medizin“

18. April 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Offensichtlich wächst etwas zusammen, was zusammen gehört: Die niederbayerische NPD will etwas gegen die negative Berichterstattung über die „Germanische Neue Medizin (GNM)“ tun. Ein Informationsabend sei „dringend notwendig“, befand der NPD-Kreisvorsitzende Deggendorf, Alfred Steinleitner. Mit der GNM werde „das gleiche gespielt wie mit der NPD, totschweigen, negativ berichten und kriminalisieren“, klagte der Parteifunktionär. Dabei sei […]



„Rassen-Jürgen“ Rieger „kauft“ NPD

28. Februar 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Nach Angaben von NDR-Info kaufte sich der zur Zeit ärgerlichste Nazitru Deutschlands, Jürgen Rieger, regelrecht in die NPD ein – der rechtsextreme Rechtsanwalt versorgt die NPD mit hohen Krediten.