Beiträge zum Stichwort ‘ Nazis ’

Austellung: „Esoterik – Nationalsozialismus – Rechtsextremismus“

23. Januar 2010 | Von | Kategorie: Termine

Vom 17. Februar bis 17 März 2010 findet in der Universität Bielefeld in den Räumen des ästhetischen Zentrums der Universität die Ausstellung “Religion der Reinheit. Esoterik – Nationalsozialismus – Rechtsextremismus” statt.



„Stellt euch vor …“ Geschichte machen (Roman von Stephen Fry)

10. Januar 2010 | Von | Kategorie: Bibliothek und Medien, Romane

Stell euch vor, Ihr wäret kurz vor dem Abschluss eurer Doktorarbeit, ihr führt das Leben eines Stubenhockers, errötet mit euren 24 Jahren immer noch in Gegenwart eurer Mutter wenn sie euch vor ihren Freundinnen lobt, dann wisst ihr wie mein Leben, das Leben von Michael D. Young aussieht. Meine Freundin Jane hat beschlossen mit mir […]



Deix-Karikaturen: Österreichische Katholiken auf den Spuren radikaler Moslems

16. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der österreichische Karikaturist Manfred Deix ist nicht dafür bekannt, sich um Tabus zu kümmern – oft zum Missvergnügen der Karikierten. Über zwei seiner Karikaturen haben sich drei katholische Diakone derart empört, dass sie die Staatsanwaltschaft einschalteten. Anlass für diesen ungute Erinnerungen an den Streit um die Mohammed-Karikaturen weckenden Vorfall war ein aus Symbolen von Religionen […]



Gute Mitte – böse Ränder?

28. Oktober 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Die Bundesregierung will laut Koalitionsvertrag die Bundesprogramme gegen Rechtsextremismus auch auf die Felder Linksextremismus und Islamismus ausweiten. Obwohl zweifellos auch Linksextremisten und Islamisten gefährlich sein können, ist dieser Entschluss in mehrfacher Hinsicht problematisch, wie Miro Jennerjahn, Landtagsabgeordneter der „Grünen“, in einem Interview auf NPD-Blog sagt:Programme gegen Extremismus: “Der Alltagsrassismus fällt komplett weg”. Jennerjahn weiß, wovon […]



Braune Flecken im Biogarten

15. Oktober 2009 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Es gab eine Zeit, vor etwa 30 Jahren, da hatte die „Öko-Szene“ ziemlich ausgeprägte braune Ränder. Dennoch war weder sie, noch waren es die frühen „GRÜNEN“, rechtsextrem unterwandert. Das mediale Geraune über angeblich kackbraunen Kameraden bei den Piraten erinnert mich an Baldur Springmann, der die Grünen mitgegründet hat. Piraten und Nazis: Burks‘ Blog. Springmanns Drall […]



Indoktrination von „Rechtsaußen“

10. September 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der „Fall“ des langjährigen Waldorf-Lehrers und ehemaligen niedersächsischen NPD-Spitzenkandidaten Andreas Molaus brachte ein lang verdrängtes Problem wieder in die Öffentlichkeit. Seit Jahrzehnten gehören auch Pädagogen, Erzieher oder Dozenten zum „Führungspersonal“ der rechtsradikalen und rechtsextremen Szene – und zwar im gesamten Spektrum. Von an die „gesellschaftliche Mitte“ anschlussfähigen Nationalkonservativen, über Deutschnationale, scheinbar „unpolitische“ Brauchtumsgruppen, bis hin […]



“143 Todesopfer durch Rechtsextremismus seit 1989″

5. September 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Im Vorfeld der Bundestagswahl veranstaltet das Nürnberger Bündnis Nazistopp eine Plakataktion “143 Todesopfer durch Rechtsextremismus in Deutschland seit 1989″. Diese Anzahl von 143 Toten zu skandalisieren und bekannt zu machen, ist dem Bündnis aus zwei Gründen sehr wichtig: Erstens: Da die Opfer neonazistischer Gewalt meist zu den Schwächeren und Ausgegrenzten unserer Gesellschaft gehören, haben diese […]



Was tun gegen braunen Dreck im Briefkasten?

16. August 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Man kennt das: stehen wichtige Wahlen an, wird der Briefkasten mit Wahlwerbung verstopft. Nicht nur störend, sondern regelrecht ärgerlich ist an der bunten Propagandaschwemme der braune Dreck: die Propaganda-, Hetz- und Dummenfangschriften der NPD. In Sachsen, wo die NPD im Landtag sitzt (und sich dort regelmäßig als die Neonazi-Partei zu erkennen gibt, die sie offiziell […]



NPD und „Germanische“ „Neue“ „Medizin“

18. April 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Offensichtlich wächst etwas zusammen, was zusammen gehört: Die niederbayerische NPD will etwas gegen die negative Berichterstattung über die „Germanische Neue Medizin (GNM)“ tun. Ein Informationsabend sei „dringend notwendig“, befand der NPD-Kreisvorsitzende Deggendorf, Alfred Steinleitner. Mit der GNM werde „das gleiche gespielt wie mit der NPD, totschweigen, negativ berichten und kriminalisieren“, klagte der Parteifunktionär. Dabei sei […]



(Nichts) Neues vom Mixa

13. April 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Zugegeben, es ist weder sonderlich originell noch besonders überraschend: Der Augsburger Bischof Walter Mixa beklagte in seiner Osterpredigt einen „zunehmend aggressiven Atheismus“ und stellt u. a. einen Bezug zur NS-Diktatur her. (Süddeutsche.de: Mixa: Gesellschaft ohne Gott ist „Hölle auf Erden“ , SpOn: Bischof Mixa sieht Massenmord als Folge des Atheismus.) Dabei liefert Mixa (das Wortspiel […]