Beiträge zum Stichwort ‘ menschenrechte ’

Pressemitteilung: Singvøgel unterstützen die Initiative “Rock im Knast” mit einem Konzert in der JVA Stuttgart

21. November 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Mörlenbach, 21. November 2009 Der 27. November 2009 wird für die Band “Singvøgel” kein Konzert wie jedes andere werden: Es werden nicht wie sonst Fans aus ganz Deutschland und Österreich anreisen, denn sie würden nicht eingelassen werden. Das Konzert findet hinter Mauern und Sicherheitsschleusen statt. Die Singvøgel werden in der JVA Stuttgart in Stammheim auftreten […]



Indoktrination von „Rechtsaußen“

10. September 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der „Fall“ des langjährigen Waldorf-Lehrers und ehemaligen niedersächsischen NPD-Spitzenkandidaten Andreas Molaus brachte ein lang verdrängtes Problem wieder in die Öffentlichkeit. Seit Jahrzehnten gehören auch Pädagogen, Erzieher oder Dozenten zum „Führungspersonal“ der rechtsradikalen und rechtsextremen Szene – und zwar im gesamten Spektrum. Von an die „gesellschaftliche Mitte“ anschlussfähigen Nationalkonservativen, über Deutschnationale, scheinbar „unpolitische“ Brauchtumsgruppen, bis hin […]



“143 Todesopfer durch Rechtsextremismus seit 1989″

5. September 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Im Vorfeld der Bundestagswahl veranstaltet das Nürnberger Bündnis Nazistopp eine Plakataktion “143 Todesopfer durch Rechtsextremismus in Deutschland seit 1989″. Diese Anzahl von 143 Toten zu skandalisieren und bekannt zu machen, ist dem Bündnis aus zwei Gründen sehr wichtig: Erstens: Da die Opfer neonazistischer Gewalt meist zu den Schwächeren und Ausgegrenzten unserer Gesellschaft gehören, haben diese […]



Illegale Müllentsorgung – getarnt als Gebrauchtwarenexport

24. August 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Der Hamburger Hafen wird gerne als Tor zur Welt angepriesen. Doch er hat auch einen dunklen Hinterausgang. Durch diesen verlässt, oft verborgen in abgewrackten Autos, Elektroschrott das Land in Richtung Asien und Afrika. Elektroschrott: Vom Hafenkai direkt nach Afrika (VDI-Nachrichten.com) Die Reportage aus dem Hamburger Hafen beleuchtet ein gern verdrängtes Problem: Elektronikschrott wird, oft als […]



Weltmodell „Grundschule“

23. Juli 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Manchmal ist es rätselhaft, welches Weltmodell und welches Bild vom Mitmenschen hinter politischen Entscheidungen steht. Vor allem die Motive von Entscheidungen, die empfindlich in Bürgerrechte eingreifen, bleiben oft im Dunklen.



Terror gegen Kinderheim für “Hexenwaisen“ in Nigeria

6. Juli 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

CRARN ist eine Organisation, die unter anderem ein Waisenhaus in Eket in Nigeria organisiert, das für Kinder, die wegen Hexereianklagen von den Eltern ausgesetzt werden, gedacht ist. Es sieht ganz danach aus, dass der von CRARN ausgehende Prostest gegen die durchaus lukrative Anklage von Kindern durch Priester, Heiler und Verwandte zu einer Einschüchterungsaktion geführt hat, […]



Die Zentralafrikanische Republik soll Hexereidelikt abschaffen

27. Mai 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

In überraschend vielen Ländern der Erde ist Hexerei immer noch ein von Staats wegen verfolgtes Verbrechen. (Ein besonders drastisches Beispiel ist Saudi-Arabien.) In vielen afrikanischen Staaten sind die Anti-Hexereigesetze „Erbstücke“ der Kolonialzeit: die Kolonialmächte versuchten einst, den „Aberglauben“ der Einheimischen per Verbot zu bekämpfen. Heute stehen diese oft gut gemeinten Gesetze im Dienst des „Hexenwahns“ […]



Hexenjagden in Gambia

19. März 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

In Gambia werden – ganz offiziell – Hexenjagden veranstaltet. Über 1000 Menschen wurden als der Hexerei verdächtig inhaftiert, und gezwungen, halluzinogene Drogen einzunehmen, bestätigte ein Informant der gambischen Polizei einen Bericht von Amnesty International. Der Grund für diese an die frühneuzeitliche europäische Hexenverfolgung erinnernden Maßnahmen, scheint zu sein, dass Yahya Jammeh, der seit Gambia seit […]



Rechte Männer Gottes

20. Februar 2009 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Es gibt eine erschreckend große Schnittmenge zwischen fundamentalistischen Katholiken und Rechtsextremisten. Das sollte man, die bekannte Nazi-Vorliebe fürs „Heidnisch-Germanische“ hin, den alt- und neurechten Antimonotheistismus her, nicht aus den Augen verlieren. Fundamentalisten, das sind nicht nur engstirnige Moslems oder außerhalb des „Bible Belt“ eher belächelte evangelikale Sektierer. Tatsächlich ist christliche-fundamentalistisches Denken in der katholische Kirche […]



Antimonotheismus – Schlüssel zum Verständnis des Rechtsextremismus?

10. Dezember 2008 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Es ist ärgerlich, wenn Neuheidentum mit rechtsradikalem bzw. rechtsextremem Denken gleichgesetzt wird – und besonders ärgerlich ist es, wenn das nicht etwa ein Boulevardjournalist, sondern ein ausgewiesener Kenner des Rechtsextremismus schreibt. Als nicht-rechter Neuheide sollte man in solchen Fällen aber ruhig im Geiste einen Schritt zurücktreten und sich zwei Fragen stellen: Sind wirklich „wir“ mit […]