Archiv für März 2011

Ostholstein: Slawen und Neusiedler lebten Tür an Tür

11. März 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Untersuchungen der Funde am Hof Grellenkamp (in Ostholstein) bestätigen: Im hohen Mittelalter haben Zuwanderer aus dem Westen und ansässige Slawen gemeinsamen ein Dorf bewohnt.



Warum wurde der Ackerbau eingeführt?

10. März 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

In vielen populären Darstellungen ist es scheinbar klar, wieso der Ackerbau ein Fortschritt gegenüber dem Dasein als Sammler und Jäger war: Ackerbauern hätten eine regelmäßigere, verlässlichere Nahrungsversorgung gehabt, und außerdem kann durch Ackerbau eine weitaus größere Zahl Menschen ernährt werden, als durch das Sammeln von Wildfrüchten, ab und an ergänzt durch ein erlegtes Tier. Archäologische […]



Kalendarium Glauberg: Problem Re-Konstruktion

5. März 2011 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Das „Kelten-Kalendarium“ in Glauberg gehört seit vier Jahren zu den Attraktionen des Freilichtmuseums Keltenwelt am Glauberg. Für ein Kalenderbauwerk sprachen Verfärbungen im Boden, ehemalige Pfostenlöcher, in zum Teil regelmäßigem Abstand, die bis zu 1,5 Meter tief ein gerammt waren. Seit Anfang 2011 gibt es jedoch ernsthafte Zweifel an dieser Rekonstruktion.



Darwin in 3-D im Hamburger Planetarium

4. März 2011 | Von | Kategorie: Termine

Die Forschungsreise von Charles Darwin auf der HMS „Beagle“ in Rundum-3D.
Auch interessant: Die Macht der Sterne – von der Sternscheibe von Nebra bis zum Sonnensturm.



Wann „rechtsaußen“ bei Wahlen keine Chance hat

2. März 2011 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Bei der Hamburger Bürgerschaftswahl geht die NDP leer aus – sie erhält keine finanzielle Vergütung für ihren Wahlkampf. Die Partei hat die dazu notwendige Marke von einem Prozent der Wählerstimmen knapp verfehlt und landete bei 0,9 Prozent. Nun sind 0,9 Prozent Wählerstimmen für eine offen antidemokratische und erkennbar neo-nazistische Partei 0,9 Prozent zu viel. Aber […]