Archiv für Oktober 2008

Müssen wir dran glauben?

7. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild

In der ollen Schmähbedeutung des Spruches, insofern der ausdrückt, dass wir alle mal sterben, sicherlich. Da gibt´s soweit keinen Diskussionsbedarf. Einig darf ich mich mit allen Leserinnen und Lesern dieser Leseecke auch dahingehend wissen (glaube ich wenigstens), dass es der, dem und den Ásatrú aber meistens und vorwiegend um die Zeit vorher geht: das Leben […]



Müssen wir dran glauben? Teil II

7. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Kultur & Weltbild

Beispiel In der langjährig gewachsenen, aber kleinen germanischen Gruppierung, der ich angehöre – der Nornirs Ætt – verabschiedeten wir uns vor einiger Zeit von der früheren Gewohnheit, unsere „Gydhias“ und „Goði“ (Goden:-) ) genannten FunktionsträgerInnen irgendwem mit Wortgetümen wie „Priester“ zu übersetzen: Es stimmte einfach zuwenig. Nach Zeiten händeringenden Erklärungs-Lavierens stellten wir endlich fest: Es […]



„Wikingermäuse“ in Großbritannien

6. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Wissenschaft

Ein Forschungsteam an der Universität von York (Großbritannien) hat anhand von Gen-Analysen den Weg rekonstruiert, auf dem sich die westeuropäischen Unterart der Hausmaus vom europäischen Kontinent zunächst nach Großbritannien und von dort nach Neuseeland ausbreitete. Offensichtlich kam ein Teil der britischen Mäuse mit den Wikingern.



Goden ohne Boden (Teil 1)

3. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Von „allsherjar“ über „seidr“ bis „yggdrasil“: Was irgendwie germanisch klingt, taugt allemal zum Fleddern – oder als Nebelkerze, um der angestrebten Heiligkeit den rechten Schein zu verleihen. Oder so ähnlich. Wer will schon alles so genau wissen? Die Jünger esoterischer Germanenglauben-Prediger bestimmt nicht. Einiges spricht sogar dafür, dass es mehr Prediger als Gläubige gibt.



Goden ohne Boden (Teil 2)

3. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Odins Auge Artikel

Tanz der Vampire Die Wanderprediger des Neuheidentums, die Jüngersammler der Kult-Eklektizisten, die paganen Petrusse der Esofischteiche – ob sie nun germanisch tümeln oder keltisch okkulteln, schamanisch trancen oder dies alles zusammenmixen, um letztlich ihren Autoritätsanspruch zu betrommeln: Sie haben Gemeinsamkeiten. Sie fordern Respekt, den sie selber nicht aufbringen. Ihr Feingefühl ist das von Planierraupen, ihre […]



Youtube – Religionskritik unerwünscht

3. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Gjallarhorn Weblog

Man kann geteilter Ansicht darüber sein, ob der „große Hostienschändungs-Wettbewerb“, den der streitbare Mathematikprofessor PZ Myers aus Minnesota (USA) anregte, sonderlich geschmackssicher ist. Allerdings sollte auch wenig geschmacksvolle Satire kein Grund für Zensur auf YouTube sein. Nun wurde allerdings auch das neueste Video des britischen Satirikers und Religionskritikers Pat Condell zensiert, in dem er gegen […]



Wikinger-Ausstellung Leoben – Kein „Oh!“ des Staunens

3. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Erforscht & Entdeckt

Die Runen hätten kein „o“, das sei zu rund zum Ritzen gewesen. Aussagen wie diese, gern haarscharf an ähnlich klingenden Tatsachen vorbei, waren auf einer Führung durch die Ausstellung „Die Wikinger“ in der Leobener Kunsthalle zu erlauschen. Ums vorweg zu nehmen: Wer noch nie etwas von Wikingern, ihrer Zeit und ihrem Umfeld gehört hat, dem […]